Graal - Spiele - Bilder - Zitate - Star Wars

Tipps und Anregungen zum PSW-Rollenspiel
(Inoffizielle PSW-Rollenspiel-Datenbank)

Einleitung - Grundlagen - Machtkräfte - Tipps - Spezialisierung - Ausbildung - Anwendung - Jediränge - Sithränge - Machtviereck


Ausbildung - mehr als reines Lernen

Wie werde ich der stärkste Jedi/Sith?
Am Besten: gar nicht!

Das Wichtigste bei der Ausbildung zum Jedi oder Sith ist die Glaubwürdigkeit. Ein Padawan, der sich wie der größte Jedi aller Zeiten aufführt ist genauso schädlich für den Spielspaß wie ein Sith-Executor, der ständig an den einfachsten Sachen scheitert. Beides sind Extreme des Mittelwegs, das ein Charakter sich entsprechend der von ihm bereits genossenen Ausbildung verhält - und dabei zählt nur die Ausbildung seit dem ersten Inplay-Beitrag. Da niemand von Anfang an über Machtkräfte verfügen darf kann eine Ausbildung in der Vorgeschichte natürlich nicht berücksichtigt werden.
Es geht im RS nicht darum der Stärkste und beste zu sein, und wer das versucht, der stößt schnell an Grenzen. Ein guter Charakter muß auch verlieren können, und Verlieren ist bei weitem nicht langweilig, während man sich von einem Sieg auch nicht wirklich etwas kaufen kann. Ein weiterer Punkt ist, das jeder selbst auf die Fähigkeiten seines Charakters achten sollte, denn er weiß schließlich am Besten, was er in seiner bisherigen Ausbildung gelernt hat. Wer eine bestimmte Machttechnik nur vom Hörensagen kennt, der wird sie sicherlich nicht beim ersten Versuch perfekt beherrschen.